"[...] wenn der Zeitpunkt eintritt, wo irgend jemand, der zusammengewachsen ist durch seine Fähigkeiten mit einer bestimmten Summe von Produktionsmitteln, dieses Zusammengewachsensein nicht mehr aufrecht erhällt, dann erwächst dem sozialen Organismus die Verpflichtung, diese Produktionsmittel ohne Kauf überzuleiten an eine andere Person oder Personengruppe. Das heißt nichts Geringeresals, es wird in der Zukunft stattfinden eine Zusammenfügung von [...] Kapital und menschlichen Fähigkeiten ohne Kauf."

 

Rudolf Steiner GA 330 S. 176