"Was dem Staate, nenne wir es Steuer oder wie immer, zufließt, das darf, wenn ich mich deutlich ausdrücken soll, nur aus dem Portemonnaie des einzelnen individuellen Menschen kommen. Dem Staat gegenüber kann nur der einzelne Mensch stehen, dann steht auch auf dem Boden des Staates nur der einzelne Mensch dem einzelnen Menschen gegenüber."

 

GA 330 S. 153