"Im Wirtschaftskreislauf wird durch die Lebensformen der neueren Zeit die Tendenz nach dem Antisozialen nicht zu verhindern sein. Denn es wird der Gemeinschaft am besten gedient, wenn ungehemmt der einzelne seine Fähigkeiten zum Gedeihen dieser Gemeinschaft anwenden kann. Dazu ist aber notwendig, daß dieser einzelne Kapital ansammeln, und daß er auch mit anderen sich frei vereinigen kann zur wirtschaftlichen Auswertung dieses Kapitales. [...] Der Wirtschaftskreislauf wird dann am lebenskräftigsten sein, wenn ihm auf seinem eigenen Gebiet die Tendenz zum Antisozialen nicht genommen wird; dafür ihm aber fortdauernd aus einem anderen Gebiet, dem geistigen Gliede des sozialen Organismus, Kräft zugeführt werden, welch das entstehende Antisoziale wieder zum Sozialen zurückbringen."

 

Rudolf Steiner GA 24 a S. 72